Schließen
Sponsored

Messe-Projektmanagement

  • Abschluss Diplom
  • Dauer 10 Monate
  • Art Fernlehrgang

Als führendem Messestandort mit rund 150 Messen und Ausstellungen mit internationaler Beteiligung kommt dem Messe-Projektmanagement in Deutschland eine besonders wichtige Rolle zu. Messeauftritte sind als Marketinginstrumente nicht zu unterschätzen und bieten als Branchentreffpunkt einen Ort für den Austausch von Anbietern und Kunden. Dazu gehört sowohl der Aufbau neuer Kontakte als auch die Pflege bestehender. Zu den Tätigkeiten eines Messe-Projektmanagers zählen neben der Planung und Koordinierung von Messeauftritten unter ökonomischen, ökologischen und branchenspezifischen Gesichtspunkten die gesamte Leitung der Messeorganisation in einem Unternehmen und die damit verbundene Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle von Unternehmens- und Marketingziele. Durch eine enge Anpassung an die Branche wird eine optimale Vorbereitung auf eine leitende Position im mittleren Management in der Messe- und Projektplanung gewährleistet.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Lehrgangsverlauf

Über 9 Studienhefte, eine Präsenzphase und 2 Webinare werden die Inhalte des Fernlehrgangs vermittelt. In der Präsenzphase werden Bezüge zur Praxis hergestellt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer widmen sich dem Thema „erfolgreiche Verkaufsgespräche am Messestand“. In einem Webinar werden „Trends und Marktentwicklung im Messemarkt“ und somit aktuelle Tendenzen des Messemarktes beleuchtet. Zu den Prüfungen zählen Einsendearbeiten und zwei Klausuren.

Studienhefte:

  • Strategische Messeplanung
  • Budgetplanung und Projektmanagement
  • Standdesign
  • Zeitmanagement in der Messeplanung
  • Messe-Marketing: Besucherwerbung und Werbemittel
  • Personalmanagement
  • Rechtsgrundlagen eines Messeauftritts
  • Controlling der Messebeteiligung
  • Eventlogistik

Thema der Präsenzphase:

  • erfolgreiche Verkaufsgespräche am Messestand

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Zugangsvoraussetzungen

  • Schulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Gebühren

  • Studiengebühren monatlich: 198 €
  • Studiengebühren gesamt: 1.980 €
  • Prüfungsgebühr: 150 €

zurück zur Hochschule