Resilienztraining

Abschluss

Zertifikat

Dauer

4 Monate

Art

Fernlehrgang

Der Begriff Burnout ist nach wie vor in aller Munde, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass die Nachfrage nach effektiven Methoden zur Stressbewältigung steigt. Die Resilienz – die innere Stärke – besinnt sich auf die eigenen Ressourcen des Körpers und hilft Menschen dabei, mit psychischen Belastungen im Berufs- oder Privatleben umzugehen. Dieser Lehrgang bietet nun eine anerkannte Ausbildung für alle, die das Resilienztraining im beruflichen wie auch im privaten Kontext anwenden wollen. Er vermittelt den Teilnehmern zunächst ein ganzheitliches Verständnis von Resilienz, aber auch grundlegende Kompetenzen zur individuellen Resilienz. Darüber hinaus werden auch die Aspekte Ernährung, Bewegung und Entspannung berücksichtigt. Die Präsenzphasen dienen dazu, die Wirkung der Resilienz noch besser zu verstehen, um diese dann im Training durchführen zu können. Als Relienztrainer/in können Sie nach Abschluss des Lehrgangs entweder Einzelpersonen oder Gruppen trainieren und diesen ihre erworbenen Kenntnisse vermitteln.

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Der Fernlehrgang findet in einem Zeitraum von vier Monaten statt und kann jeweils im April und Oktober begonnen werden. Die ersten beiden Monate gelten dem Selbststudium anhand von Studienheften. In dieser Zeit befassen sich die Teilnehmer mit folgenden Schwerpunktthemen:

Fachwissen Resilienz
• Grundlagen der Resilienz
• Resilienzschlüssel
• Basiskompetenzen
• Selbstreflexion
• Methoden und Techniken
• Trainer Know how
• Trainer- und Lehrkompetenz
• Selbstständigkeit

Ganzheitliche Stärkung der Resilienz
• Erfolgreiches Stressmanagement
• Bewegung
• Entspannung
• Mentale Stärke
• Gesunde Ernährung für mehr Resilienz
• Facettenreiche Praxisbeispiele

Im 3. und 4. Monat erfolgt die Präsenzphase plus Webinar. Dort lernen die Teilnehmer, durch Selbsterfahrung, Reflektion und die eigene Umsetzung von Resilienztrainings diese Trainingsmethode gezielt einzusetzen. Am Ende erfolgt die abschließende Prüfung.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

• Mindestalter von 18 Jahren
• Schulabschluss

Die Studiengebühren für den kompletten Lehrgang belaufen sich auf 596,00€.

zurück zur Hochschule

Weitere Zertifikat-Studiengänge

Aquatraining Athletiktraining Ausdauertraining Clubmanager Berater für Pferdefütterungsmanagement Ernährungsberater Faszientraining Fitnesstrainer B-Lizenz Functional Trainer Fußball-Athletiktraining Geprüfter Sportfachwirt (IHK) Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) GesundheitsCoaching Golfsekretär Group Fitness - Toning & Functional Training Group Fitness – Aerobic & Step Grundlagen der Pferdephysiotherapie Grundlagen des Sportvereinsmanagements Ayurvedische Diagnostik Ayurvedische Ernährung Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) BodyBuilding CrossWorkout Trainer EMS-Trainer Entspannungstrainer Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) Gesunde Führung Kommunikation & Präsentation Konditionstraining für Pferde Medizinisches Fitnesstraining Rückentrainer Sauna-Meister Selbstmanagement Spa-Rezeptionist Sport- und Gesundheitstourismus Stressmanagement Vegetarisch-veganer Ernährungsberater Vinyasa-Yoga Instructor Bankettmanagement Business Travel Management Cruise Management Eventmanagement (IHK) F&B Manager Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) Front Office Management Geprüfter Küchenmeister (IHK) Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK) IndoorCycling Kaufmännische Grundlagen im Sport Küchenleiter Massagetrends Nachhaltiger Tourismus Social Media Management Sport Spielanalyse & Scouting Sporternährung Sportevents Sportsponsoring Start-up Ernährungsberatung Systemgastronomie Tourismusmarketing Wedding Planer
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de