Schließen
Sponsored

Informatik

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 - 12 Semester
  • Art flexibel

Wo man nur hinsieht finden Prozesse der Informatik statt: Sei es am Smartphone, im Auto oder im Smart-Home. Das macht sich auch am hohen Bedarf an ausgebildeten Fachkräften bemerkbar. Das Informatik Studium vermittelt dir wichtige Kompetenzen rund um die Programmierung neuer Technologien, um in einem solch zukunftsstarken Wirtschaftszweig Fuß zu fassen. Mit dem nötigen mathematischen und technischen Verständnis und einem gewissen Maß an Durchhaltevermögen bringst du bereits die besten Voraussetzungen mit, um in der IT-Branche tätig zu werden.

Da Informatik mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags ist, werden Experten in allen Branchen gesucht. Ob in der Automobilindustrie, der Finanzbranche oder der Spieleentwicklung – die Nachfrage ist hoch und deine Zukunft somit gesichert.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Neben klassischen Informatik-Themen behandelt das Studium auch mathematische, naturwissenschaftliche und technische Grundlagen. Unter anderem wirst du auf folgende Module stoßen:

  • Computer Training
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Betriebssysteme, Rechnernetze und verteilte Systeme
  • IT-Servicemanagement
  • Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen
  • Datenmodellierung und Datenbanksysteme
  • Künstliche Intelligenz
  • Informatik und Gesellschaft
  • Projekt Software Engineering
  • Data Analytics und Big Data

Im fünften und sechsten Semester kannst du dich für zwei Spezialisierungen entscheiden: eine Pflichtspezialisierung aus dem Bereich Software Engineering und eine Wahlspezialisierung. Beispiele für Wahlspezialisierungen sind:

  • E-Commerce
  • Augmented, Mixed und Virtual Reality
  • Digital Media Engineering
  • Machine Learning
  • Business Intelligence

Das Studium schließt mit der Bachelorarbeit ab.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

Um zum Studium zugelassen zu werden gelten folgende Voraussetzungen:

  • (Fach-)Abitur oder fachgebundene Hochschulreife

Ohne Abitur:

  • Meisterbrief
  • Aufstiegsfortbildung
  • Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

Studiengebühren

Ab dem 01.09.2022 werden drei verschiedene Modelle angeboten, die mit unterschiedlichen Kosten verbunden sind:

  • Vollzeit (36 Monate): 369 Euro pro Monat
  • Teilzeit I (48 Monate): 319 Euro pro Monat
  • Teilzeit II (72 Monate): 219 Euro pro Monat

 

zurück zur Hochschule