Schließen
Sponsored

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernlehrgang

Du findest Gesundheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter eines Unternehmens sollten mehr in den Vordergrund rücken? – Dann ist der Masterstudiengang Betriebliches Gesundheitsmanagement genau das Richtige für dich! Hier lernst du in vier Semestern, wie du gesundheitsförderliche Strukturen in der Organisation und im Arbeitsprozess des Unternehmens erfolgreich einbauen kannst. Dir wird außerdem beigebracht, wie man den Status Quo eines Unternehmens analysierst und evidenzbasiert individuelle Handlungsempfehlungen aufstellt. Dabei werden im Studium vor allem die folgenden vier Bereiche thematisiert:

  • Empirische Forschungsmethoden
  • Gesundheit und Management
  • Gesundheit und Psychologie
  • Theorie-Praxis-Transfer

Der Studiengang eignet sich insbesondere für Personen, die aus kaufmännischen, sozialen und Gesundheitsberufen kommen und sich gerne auf das betriebliche Gesundheitsmanagement spezialisieren möchten

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im ersten Semester werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt, dazu gehören: 

  • Grundlagen von BGM und BGF
  • Empirische Sozialforschung
  • Projekt- und Change Management
  • Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie
  • Prävention und Gesundheitspsychologie

Im weiteren Verlauf werden die folgenden fünf Themengebiete behandelt:

  • Qualitative Datenanalyse
  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Gesunde Führung und Mitarbeitermotivation
  • Gesundheitscoaching

Das dritte Semester ist für die quantitative Datenanalyse, ein Praxisprojekt und die Wahl von drei Wahlmodulen vorgesehen. Im Anschluss daran schreibst du im vierten Semester deine Masterarbeit.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen: 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichgestellter Abschluss
  • Mindestens einjährige Praxis- und Berufserfahrung

Kosten:

  • 539 Euro pro Monat über 24 Monate
  • 388 Euro pro Monat über 36 Monate

 

zurück zur Hochschule