Master Ingenieurwesen in Kärnten: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Ingenieurwesen

Bundesland

Kärnten

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Ingenieurwesen

Technische Lösungen präsentieren und neue Technologien präsentieren, sind nur einige von vielen weiteren Kompetenzen, die ein Ingenieur mitbringen sollte. Als Ingenieur erwartet sie, je nach Spezialisierung, ein vielseitiges und komplexes Berufsumfeld.

Das erwartet Sie im Fernstudium Ingenieurwesen

Ein Studium der Ingenieurwissenschaften gliedert sich meist in verschiedene fachspezifische Studiengänge, wie z. B. Bauingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik oder Maschinenbau. Je nach fachlicher Ausrichtung werden andere Inhalte vermittelt. Generell sollten Sie aber Interesse an technischen Sachverhalten haben sowie ein grundlegendes wirtschaftliches Verständnis mitbringen sowie Spaß an der Entwicklung neuer Lösungsprozesse haben - dann steht Ihrem Fernstudium in Ingenieurswesen nichts mehr im Wege!

Die Bandbreite an verschiedenen Spezialisierungen, rund um das Ingenieursstudium ist enorm. Informieren Sie sich am besten gleich in unserem ausführlichen Artikel zum Fernstudium Ingenieurwesen, rund um das Themen Gebühren, Inhalte, Anforderungen und Studienablauf. In unserer großen Datenbank finden Sie bestimmt ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Fernstudium!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Kärnten

Die Landschaft des südlichsten österreichischen Bundeslandes Kärnten ist geprägt von den Alpen mit ihren vielfältigen Berglandschaften und den 200 Badeseen. Die warmen und klaren Seen mit ihren Sandbänken versprühen bereits im Frühsommer ein gewisses Urlaubsflair, was Jahr für Jahr zahlreiche Besucher nach Kärnten lockt. Mit Tirol und Salzburg gehört es zu den wichtigsten Tourismusgebieten Österreichs. Kärnten hat über 550.000 Einwohner. Davon leben fast 100.000 in der Hauptstadt Klagenfurt, die direkt am Ufer des schönen Wörthersees liegt. Weitere beliebte Seen sind der Millstätter See oder der karibisch anmutende Faaker See. Skifans kommen hingegen im Winter bei mehr als 2.000 Kilometern Abfahrten in 32 Skigebieten auf ihre Kosten. Wunderbar wandern kann man unter anderem im Nationalpark Hohe Tauern, das größte Schutzgebiet der Alpen. Kärnten grenzt an Tirol, Salzburg, die Steiermark sowie im Süden an Italien und Slowenien.

Studieren in Kärnten

Einzige Universität Kärntens ist die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, an der rund 10.000 Studierende ihre akademische Laufbahn verfolgen. Darüber hinaus bieten die Pädagogische Hochschule (Viktor Frankl Hochschule) sowie die Fachhochschule Kärnten mit ihren vier Standorten Spittal, Villach, Feldkirchen und Klagenfurt zahlreiche Studienmöglichkeiten. Die Fachhochschule Kärnten gilt seit 1995 als Bildungszentrum für Technik, Gesundheit, Soziales und Wirtschaft. Theologie wird unter anderem in Klagenfurt an der Katholischen Pädagogischen Hochschulreinrichtung Kärnten gelehrt. Eine willkommene Ablenkung vom anstrengenden Studienalltag bieten natürlich die vielfältigen Freizeitangebote, die Kärnten zu einem beliebten Studienort machen. 

Alle Hochschulen in Kärnten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de