Bewerbung für ein Fernstudium

Wie bewirbt man sich um ein Fernstudium? Welche Unterlagen müssen eingereicht werden? Gibt es Fristen? Wie erklären hier, was Sie bei der Bewerbung für ein Fernstudium wissen müssen.

Bewerbungsverfahren bei einem Fernstudium

Die Bewerbungsverfahren für Fernstudiengänge sind nicht immer gleich. Die meisten sind jedoch ähnlich aufgebaut, in der Hinsicht, dass mehrere Stufen zu bewältigen sind.

Das Bewerbungsverfahren beginnt in der Regel online mit der Einreichung erforderlicher Unterlagen über eine Bewerbungsplattform. Sind die formalen Voraussetzungen erfüllt, beginnt das eigentliche Aufnahmeverfahren.

Eignungstest

Eignungstests sollen die Fähigkeit das gewählte Fernstudium zu bewältigen unter Beweis stellen. Dabei gibt es keine einheitliche Regelung: Jede Universität und Fernhochschule ist allein für die Gestaltung des Tests verantwortlich und nicht jede Einrichtung führt einen Test durch. Gerade bei Master- oder MBA-Studiengänge ist die fachliche Eignung schon oft darüber unter Beweis gestellt, indem man mehrere Jahre Berufserfahrung nachweisen muss.

Beispiele

An der Ferdinand Porsche FernFH findet für den Bachelor Aging Management Services ein Reihungstest statt. Dieser besteht aus folgenden Elementen: Englisch, Textverständnis, Basic IT-Skills, numerisches Verständnis und einem studienfachbezogenen Testteil. Anhand des Abschneidens im Test werden die Bewerber gemäß ihrer Reihung zum Aufnahmegespräch eingeladen. Ähnlich wird es an der FH Technikum Wien gehandhabt: Auch hier wird ein Reihungstest durchgeführt. 

Persönliches Gespräch

Die letzte Stufe bei der Bewerbung für ein Fernstudium ist häufig ein persönliches Gespräch. Als Bewerber unterhalten Sie sich für etwa eine halbe Stunde mit dem Auswahlkomitee. Es geht bei diesem Bewerbungsgespräch in erster Linie darum Ihre Motivation für diesen Fernstudiengang darzulegen. Das Abfragen von Fach-Know-how ist eher unüblich.

Übrigens, das Gespräch wird auch oft telefonisch oder per Skype durchgeführt. Eine Anreise zur Hochschule ist also nicht immer nötig.

→ Haben Sie alle Stufen erfolgreich gemeistert, erfolgt die Zusage zum Fernstudium und Sie können sich in den Studiengang einschreiben.

Termine und Bewerbungszeiträume für Fernstudiengänge

Hier wird es unübersichtlich! Es gilt Bewerbungsfristen und Fristen für Aufnahmetests zu beachten – und diese sind nicht einheitlich.

Fernstudiengänge, die komplett online oder mit nur sehr wenigen Präsenzterminen durchgeführt werden, können teilweise das ganze Jahr über begonnen werden. So gibt es hierfür auch keine festen Bewerbungsfristen.

Häufig jedoch ist ein Fernstudium im Semester-Takt organisiert. Studienbeginn zum Wintersemester ist Mitte September/Anfang Oktober und zum Sommersemester Mitte März/Anfang April. In dem Fall endet die Bewerbungsfrist meistens vier bis sechs Wochen vorher. 

Des Weiteren sind Termine für etwaige Reihungstests zu beachten. Diese finden oft mehrfach statt. An der FH Technikum Wien stehen für das Wintersemester beispielsweise Termine im Februar, März, April, Mai, Juni und August zur Wahl.

Informieren Sie sich als gründlich über Fristen und Termine, um diese in Ihren Bewerbungsprozess einplanen zu können.

Infoabende

Viele Anbieter von Fernstudiengänge veranstalten Infoabende oder einen Tag der Offenen Tür, um Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich direkt bei den Studiengangsverantwortlichen Informationen einzuholen. Hier erfahren Sie auch mehr über den Ablauf eines Aufnahmeverfahrens.

Einzureichende Unterlagen

Typische Unterlagen, die elektronisch übermittelt werden können, sind:

  • Bewerbungsformular mit persönlichen Daten
  • Lebenslauf/Europass-CV
  • Zeugniskopien
  • Kopie des Passes
  • Lichtbild (1-2 Stück)
  • Kopie des Krankenversicherungsausweises
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis von Praxiserfahrung 

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

fernstudium.at weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de