Fernstudium ohne Matura

Sie interessieren sich für ein Fernstudium, verfügen aber nicht über die klassische Hochschulreife? Hier erfahren Sie, wie Sie ohne Matura ein Fernstudium aufnehmen können.

Eine Reifezeugnis (Matura oder Berufsreifeprüfung) befähigt zur Aufnahme eines akademischen Fernstudiums. Was aber, wenn kein Nachweis dergleichen vorhanden ist? Eine Bewerbung für ein Fernstudium ist dennoch möglich! Wie? Über den Nachweis einer beruflichen Qualifikation.

Wenn Sie eine Berufsausbildung abgeschlossen haben und/oder mehrere Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, stehen die Chancen für die Zulassung zum Fernstudium nicht schlecht. Voraussetzung dabei ist allerdings eine fachliche Nähe des Berufsfeldes zum Wunschstudium.

Da Hochschulen und Universitäten, die berufsbegleitende Studiengänge, wie Fernstudiengänge und Abendstudiengänge, anbieten, sich vor allem an Personen mit erster Berufserfahrung richten, informieren diese in der Regel umfassend über die alternative Aufnahmebedingung als beruflich Qualifizierter.

Beispiele für Zulassungsvoraussetzungen

An der Ferdinand Porsche FernFH gilt entweder eine abgeschlossene Ausbildung in einem fachlich relevanten Beruf oder der Abschluss einer mindestens dreijährigen berufsbildenden mittleren Schule als Nachweis der beruflichen Qualifikation. Darüber hinaus müssten Zusatzprüfungen abgelegt werden. In diesem Fall sind das Kenntnisse der englischen Sprache auf Niveau B2 bzw. Score 220/83) bei einem TOEFL Test sowie Mathekenntnisse auf Niveau “Mathematik 1”.

Am MCI Management Center Innsbruck wird für den Bachelor Betriebswirtschaft Online ein erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder ein erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen anerkannt.

Für ein Bachelor-Fernstudium bei SanConsult, die mit der DIPLOMA Hochschule zusammenarbeiten, gilt als Teilnahmevoraussetzung eine abgeschlossene Berufsausbildung mit zusätzlicher mehrjähriger Berufserfahrung.

Am Universitätszentrum Hollabrunn, welches ein Fernstudium in Kooperation mit der Hamburger Fernhochschule anbietet, gelten neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung auch noch eine abgelegte Meisterprüfung oder eine Bilanzbuchhalterprüfung als Hochschulzugangsberechtigung. Auch vier Jahre Berufserfahrung mit einer Eingangsprüfung können den Weg zum Fernstudium ebnen.

Tipp: An deutschen Fernhochschulen ist der Zugang ohne Matura oder Berufsreifeprüfung ebenfalls möglich. Jedoch ist die genaue Regelung Ländersache. Die Zulassungsbedingungen für beruflich Qualifizierte sind also in Deutschland von Anbieter zu Anbieter leicht unterschiedlich.

Fazit

Wie viele Jahre Berufserfahrung Sie vorweisen müssen, um zu einem Fernstudium zugelassen zu werden, ist von Hochschule zu Hochschule – sowohl in Österreich als auch in Deutschland – unterschiedlich geregelt. Teilweise reicht eine Berufsausbildung, anderswo sind zusätzliche Berufsjahre erforderlich. Informieren Sie sich daher immer direkt auf den Informationsseiten bzw. der Studienberatung Ihrer Wunsch-Fernhochschule.

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

fernstudium.at weiterempfehlen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de