Fernstudium Wirtschaftspsychologie

Sie möchten gerne Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend studieren, z. B. an der Ferdinand Porsche FernFH? Hier finden Sie alle Infos zu Ihrem Fernstudium in Österreich!

Die Wirtschaftspsychologie ist, wie der Name schon sagt, ein Mix aus betriebswirtschaftlichem und psychologischem Wissen. Und diese Fachkenntnis kommt in zwei ganz unterschiedlichen Unternehmensbereichen zum Tragen:

Zum einen wird wirtschaftspsychologisches Wissen angewandt, um Produkte zu vermarkten. Wirtschaftspsychologen finden daher besonders häufig Einsatz im Marketing, wo sie ihr Know-how über menschliches Verhalten bei Kaufentscheidungen einfließen lassen. 

Zum anderen ist die Wirtschaftspsychologie heute ein unverzichtbarer Bestandteil guten Personalmangements. Besonders große Firmen setzen auf ausgebildete Wirtschaftspsychologen, die u.a. die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter auswerten und verbessern sowie Organisationsstrukturen an die Bedürfnisse von Unternehmen und Mitarbeiten anpassen. 

Hochschultipp

SRH Fernhochschule – The Mobile University Logo

Den Bachelor Wirtschaftspsychologie und den Master Wirtschaftspsychologie können Sie im einzigartigen Fernstudium-Format an der Mobile University studieren. Studierende profitieren von einem Studien- und Prüfungszentrum in Österreich.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

*Pflichtfelder

Fernstudium finden

14 Fernstudiengänge und Fernlehrgänge

Alle Ergebnisse

Grundlegende Infos

Sie wollen noch etwas mehr Background-Wissen über diese Studienrichtung erfahren? Dann sind Sie hier richtig.

Inhalte, Anforderungen und Ablauf des Studiums

Das Studium der Wirtschaftspsychologie vereint Inhalte aus Betriebswirtschaft, Psychologie, Recht, VWL und Management. Oft wird nicht in Hinblick auf eine wissenschaftliche Karriere studiert, sondern mit dem Ziel einer Berufsausübung in der Wirtschaft oder auch als Freiberufler.

Zu den Anforderungen an Sie gehören hohe soziale und kommunikative Kompetenz, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Flexibilität und natürlich das Interesse an Psychologie und Wirtschaft. Um zu einem Bachelor- oder Master-Studium zugelassen zu werden, müssen Sie die Hochschulreife (in Form der Matura oder eines ähnlichen Abschlusses) bzw. einen akademischen Abschluss mitbringen.

Das Fernstudium der Wirtschaftspsychologie wird bei vielen österreichischen und deutschen Hochschulen sowohl berufsbegleitend als auch als Fernstudium durchgeführt. Diese und viele weitere Informationen – wie Bewerbungsfristen, Dauer, Studiengebühren und Aufnahmevoraussetzungen – erfahren Sie direkt beim jeweiligen Anbieter in der Datenbank von fernstudium.at.

Wirtschaftspsychologie als Bachelor-Fernstudium

Ein Fernstudium in Wirtschaftspsychologie können Sie u.a. an der Ferdinand Porsche FernFH, der Euro-FH oder der Mobile University in 6 Semestern bequem von zuhause aus absolvieren.

Wirtschaftspsychologie als Master-Fernstudium

Auch das Master-Studium in Wirtschaftspsychologie wird als Fernstudium in 4 Semestern bei mehreren deutschsprachigen Fernhochschulen angeboten.

Alle Anbieter finden Sie hier im Überblick:

→ Alle Anbieter vergleichen

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium der Wirtschaftspsychologie können zwischen 1.500 und 15.000 Euro betragen. Vergleichen Sie jetzt die einzelnen Anbieter – inkl. Zugangsvoraussetzungen, Dauer des Studiums, Aufnahmeverfahren, Lehrplan und Kosten – in unserer Datenbank.

Exkurs: Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Heutzutage wird der Begriff "Fernstudium" oft auch synonym für weitere berufsbegleitende Studienmöglichkeiten, wie z. B. das Abendstudium oder Wochenendstudium, genutzt. Wir haben in unserer großen Datenbank daher auch berufsbegleitende Wirtschaftspsychologie-Studiengänge aufgelistet – vielleicht ist das ja eine Alternative zum Fernstudium für Sie?

→ zur Datenbank

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de