Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Informieren Sie sich hier ausführlich über das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen. Außerdem finden Sie bei uns alle passenden Fernstudien und berufsbegleitenden Präsenzstudiengänge auf einen Blick.

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen: ein Überblick

Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen beschäftigt sich als interdisziplinäres Studium mit der Schnittstelle der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Nach Abschluss des Studiums, das technische, naturwissenschaftliche, wirtschaftliche und rechtliche Inhalte umfasst, dürfen Sie sich Wirtschaftsingenieur/in nennen und mit einem guten Gehalt rechnen, denn die Lage auf dem Arbeitsmarkt ist schon immer ziemlich gut für (Wirtschafts-)Ingenieure.

Es gibt sehr unterschiedliche Fernstudien in diesem Bereich. Manche sind Allround-Studiengänge, die auf sämtliche Ingenieur-Fachbereiche eingehen, andere sind spezialisiert (wie beispielsweise "Wirtschaftsingenieurwesen Logistik"). Sie sollten daher auf jeden Fall die für Sie passenden Anbieter intensiv vergleichen - vor allem hinsichtlich der Schwerpunkte des Studiums.

An manchen Fernhochschulen gibt es sogar Kurz-Studiengänge, die BWLern das Ingenieurwissen vermitteln oder umgekehrt Ingenieure mit BWL-Themen vertraut machen. Nachfolgend haben wir die ganze Auswahl zusammengestellt:

 

Hochschultipp

Sponsored
AKAD University Logo

In 2019 kommt die etablierte AKAD University nach Österreich. Im Gepäck: Zahlreiche Ingenieur-Fernstudien, z.B. Maschinenbau, E-Technik, Mechatronik oder WIng. Alle Details gibt es im kostenlosen Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen finden

Alternative: Fernlehrgänge mit Zertifikatsabschluss

Grundlegende Infos

Sie wollen noch etwas mehr Background-Wissen über diese Studienrichtung erfahren? Dann sind Sie hier richtig.

Inhalte

Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens vereint, wie der Name schon sagt, Wirtschaft und Technik: Sie lernen, wie Sie Produkte und Prozesse entwickeln und diese erfolgreich in Unternehmen implementieren. Dazu nutzen Sie Erkenntnisse aus Mathematik, Physik, Chemie, den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Auch Fragestellungen aus Unternehmensführung, Management und Logistik werden erörtert.

Folgende Module können unter anderem im Studium vorkommen:

  • Ingenieurinformatik
  • Chemie
  • Physik
  • Werkstoff- und Bauteilprüfung
  • Mess- und Sensortechnik
  • Fertigungsmaschinen
  • Projektmanagement
  • Logistik
  • Controlling
  • Produktionsmanagement 

Das Fernstudium für Wirtschaftsingenieurwesen ist in Österreich sowohl berufsbegleitend als auch als reines Fernstudium möglich. Diese und viele weitere Informationen – wie Bewerbungsfristen, Dauer, Studiengebühren und Aufnahmevoraussetzungen – erfahren Sie direkt beim jeweiligen Anbieter in unserer Datenbank.

Voraussetzungen

Wirtschaftsingenieurwesen als Bachelor-Fernstudium

Für das Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen benötigen Sie am besten eine Hochschulreife, also die Matura. Damit ist es am einfachsten.

Aber auch mit einer Berufsreifeprüfung oder einer facheinschlägigen Studienberechtigungsprüfung können Sie Zugang zum Studium bekommen.

Wirtschaftsingenieurwesen als Master-Fernstudium

Für das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen benötigen Sie ein abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium.

Im Bewerbungsverfahren wird oft ein persönliches Gespräch verlangt, in seltenen Fällen kann es auch einen Eignungstest geben.

Persönliche Voraussetzungen

Zu den Anforderungen an Sie gehören

  • technisches und wirtschaftliches Verständnis,
  • analytisch-logisches Denken,
  • Interesse für die Naturwissenschaften und
  • eine lösungsorientierte Arbeitsweise.

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen bewegen sich in einer großen Spanne – abhängig vom jeweiligen Anbieter.

An staatlichen österreichischen Hochschulen liegen die Kosten in der Regel bei 363,36 Euro plus 20,20 ÖH-Beitrag pro Semester. Mit etwas Glück wird Ihr Studium aber auch von einer Hochschule angeboten, die keine Studiengebühren erhebt.

Anders sehen die Zahlen bei privaten Anbietern und (hauptsächlich deutschen) Fernhochschulen aus: Dort können Sie für ein Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen – sowohl für einen Bachelor als auch für einen Master – mit mehreren tausend Euro rechnen: Bis zu 15.000 Euro für das gesamte Studium sind dort nicht ungewöhnlich.

Vergleichen Sie jetzt die einzelnen Anbieter – inkl. Zugangsvoraussetzungen, Dauer des Studiums, Aufnahmeverfahren, Lehrplan und Kosten – in unserer Datenbank.

Alternative: Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Heutzutage wird der Begriff "Fernstudium" oft auch synonym für weitere berufsbegleitende Studienmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Abendstudium oder Wochenendstudium, genutzt. Wir haben in unserer großen Datenbank daher auch berufsbegleitende Wirtschaftsingenieurwesen-Studiengänge aufgelistet – vielleicht ist das ja eine Alternative zum Fernstudium für Sie?

Tipp: „Fernstudium, Abendstudium & Co.” ­­–
Der ultimative Guide zum berufsbegleitenden Studium

Oft wurden wir gefragt, ob wir unsere Expertise zum berufsbegleitenden Studium in konzentrierte Form gießen können. Nun ist es soweit: Unser geballtes Wissen in einem E-Book!

  • 90 Seiten seriöse Informationen zum Fernstudium und Abendstudium.
  • Leicht verständlich und umfassend recherchiert.
  • Als PDF sofort auf Ihrem Smartphone oder PC verfügbar.

Jetzt das E-Book sichern!

E-Book-Cover: Frau sitzt am Schreibtisch und lernt

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für Sie?

4,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de