Fernstudium Ingenieurwesen

Finden Sie hier alle ingenieurwissenschaftlichen Fernstudiengänge, die in Österreich und Umgebung angeboten werden auf einer Seite. Außerdem informieren wir Sie über Studieninhalte, Voraussetzungen und Kosten.

Per Fernstudium Ingenieur werden: ein Überblick

Ein Ingenieur ist wortwörtlich jemand, der Scharfsinn besitzt und sinnreiche Erfindungen hervorbringt. Das Wort stammt nämlich vom lateinischen Ausdruck „ingenium“. Ingenieure sind Fachleute auf dem technischen Gebiet und entwickeln Technologien und Lösungen für verschiedenste Aufgabenstellungen.

Aber: Ein Fernstudium "Ingenieurwesen" gibt es so nicht, stattdessen werden unter diesem Begriff verschiedene Bereiche zusammengefasst. Es wird meist zwischen

unterschieden. Deswegen sind auch die (Fern-)Studiengänge speziell auf diese Fachrichtungen ausgerichtet. 

Ihrem Weg zum Ingenieur bzw. zur Ingenieurin steht also nicht mehr viel im Weg, denn in unserer Datenbank finden Sie sicher den passenden Studiengang inklusive der entsprechenden Anbieter.

Hochschultipp

Sponsored
AKAD University Logo

Von Wirtschaftsingenieurwesen über Elektrotechnik bis Maschinenbau - die AKAD University hat eine große Auswahl an Ingenieur-Studiengängen im Fernstudium. Alle Details gibts im Infomaterial.

Infomaterial anfordern

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

* Pflichtfelder

Fernstudium Ingenieurwesen finden

Alternative: Fernlehrgänge mit Zertifikatsabschluss

Grundlegende Infos

Sie wollen noch etwas mehr Background-Wissen über diese Studienrichtung erfahren? Dann sind Sie hier richtig.

Inhalte

Je nach Fachbereich werden im Studium des Ingenieurwesens andere Inhalte vermittelt. Ein reines Ingenieurwesen Studium gibt es nicht – Sie entscheiden sich von Anfang an für eine der oben genannten Fachrichtungen, um eine möglichst konkrete und praxisnahe Ausbildung zu erhalten. Allen Studienrichtungen gemein ist jedoch die Ausrichtung auf technische und wirtschaftswissenschaftliche Inhalte.

Neben dem technischen Fachwissen, das Sie im Studium des Ingenieurwesens erhalten, sollten Sie als Ingenieur/in auch wirtschaftliches Verständnis, lösungsorientiertes Denken, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein mitbringen. Sie müssen vor allem in der Lage sein, komplexe Prozesse zu verstehen, abzubilden und zu entwickeln.

Es gibt zudem einige wenige Lehrgänge im ingenieurwissenschaftlichen Bereich, die auch eine Möglichkeit für Sie sein können, wenn Sie gerne in kürzerer Zeit zu einem Zertifikat kommen wollen oder wenn Sie schon Vorwissen im Ingenieurwesen haben. 

In unserer Datenbank finden Sie alle Anbieter für ein Fernstudium im Ingenieurwesen!

Voraussetzungen für ein Fernstudium Ingenieurwesen

Ingenieurwesen als Bachelor-Fernstudium

Für ein Bachelor-Studium in Ingenieurwesen benötigen Sie in den meisten Fällen die Hochschulreife, also die Matura oder ähnliche Zugangsvoraussetzungen für ein Hochschulstudium. 

Einige Anbieter ermöglichen ein verkürztes Bachelorstudium, wenn Sie die HTL abgeschlossen haben, sodass Sie den Bachelortitel in vier statt sechs Semestern erreichen können. 

Aber auch ohne Matura ist mittlerweile häufig ein Studium möglich. Dafür benötigen Sie normalerweise die Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung plus (mehrjähriger) Berufserfahrung. Falls Sie sich für ein Fernstudium ohne Matura interessieren, erkundigen Sie sich am besten direkt bei den Anbietern über die genauen Voraussetzungen. 

Ingenieurwesen als Master-Fernstudium

Für einen Masterabschluss im Fernstudium Ingenieurwesen sollten Sie in erster Linie ein abgeschlossenes Bachelorstudium in zumindest einem fachverwandten Bereich nachweisen können. 

Zusätzlich kann auch noch Berufserfahrung verlangt werden. Die verlangte Dauer der praktischen Erfahrung hängt vom jeweiligen Anbieter ab. 

Persönliche Voraussetzungen

Hilfreich bei einem ingenieurwissenschaftlichen Fernstudium sind:

  • technisches und mathematisches Verständnis
  • logisches Denkvermögen
  • Interesse an technischen und wirtschaftlichen Themen 

Kosten

Die Kosten für ein Fernstudium zum Ingenieur hängen von verschiedenen Faktoren ab, allen voran dem Anbieter, aber auch die Dauer kann sich auf den Preis auswirken.

Gerade an privaten Hochschulen kommen schnell mehrere tausend Euro für ein Bachelor- oder Masterstudium zusammen: 7.000 bis 14.000 Euro für einen Bachelor und 7.000 bis 10.000 Euro für einen Master sind nicht ungewöhnlich. Das ist eine ganze Menge Geld und es ist ratsam, sich im Vorfeld genau über die Fernstudium Kosten zu informieren und sich zu überlegen, wie der Betrag finanziert werden kann. 

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Denn viele Fachhochschulen in Österreich erheben "nur" die gängigen Studiengebühren von 363,36 Euro pro Semester plus dem verpflichtenden ÖH-Beitrag von 20,20 Euro im Semester. Eventuell erhebt die FH auch noch weitere Kosten für zusätzliche Aufwendungen rund um das Studium. 

Alternative: berufsbegleitendes Präsenzstudium

Heutzutage wird der Begriff "Fernstudium" oft auch synonym für weitere berufsbegleitende Studienmöglichkeiten, wie zum Beispiel das Abendstudium oder Wochenendstudium, genutzt. Wir haben in unserer großen Datenbank daher auch berufsbegleitende Ingenieurwesen-Studiengänge aufgelistet – vielleicht ist das ja eine Alternative zum Fernstudium für Sie?

Weitere Studienoptionen

War dieser Text hilfreich für Sie?

5,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de