Athletiktraining

Abschluss

Zertifikat

Dauer

4 Monate

Art

Fernlehrgang

Die Weiterbildung „Athletiktraining“ des IST-Studieninstituts richtet sich in erster Linie an Trainer und Sportler, die bereits über eine Basisausbildung (z.B. B-Lizenz Fitness) verfügen und darauf basierend das Training mittels leistungsbezogenen Methoden optimieren möchten. In nur vier Monaten erwerben die Studierenden flexibel neben ihrer beruflichen Tätigkeit ein breitgefächertes fachspezifisches Know-how, welches die Voraussetzung schafft, um funktionelle Übungen zur Ausbildung sämtlicher sportmotorischer Fähigkeiten in Trainingspläne, Fitnesskurse sowie Personal Trainings einzuflechten. Dadurch verhelfen sie Sportlern verschiedenster Sportarten, ihre Schnelligkeit, Bewegungstechnik und Kraft zu verbessern.

Die A-Lizenz „Athletiktraining (IST)“ inkludiert folgende Zertifikate:
• Zertifikat „Functional Training Athletic“
• Zertifikat „Speed & Agility Trainer“

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die viermonatige Weiterbildung kann in Düsseldorf im Mai und November sowie in München im November aufgenommen werden. Im modular aufgebauten Lehrplan werden vor allem die Bereiche Functional Training, High Intensity Training (HIT) sowie Core Stability fokussiert. Sämtliche Inhalte werden den Studierenden durch zwei Studienhefte und zwei Präsenzphasen vermittelt. Dadurch wird den Studenten und Studentinnen die Möglichkeit geboten, ihr theoretisch erworbenes Fachwissen praktisch anzuwenden und zu festigen. Nach Abschluss aller Module wird die A-Lizenz „Athletiktraining (IST)“ verliehen.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Wer an der Weiterbildung teilnehmen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und über einen Schulabschluss verfügen. Überdies muss ein Abschluss als Sport- und/oder Gymnastiklehrer oder eine absolvierte Ausbildung zum Physiotherapeuten nachgewiesen werden. Eine anerkannte Fitnesstrainerausbildung (z.B. B-Lizenz „Fitnesstrainer“) oder ein äquivalenter Abschluss berechtigen ebenfalls zur Aufnahme des Lehrgangs. Alternativ können auch Bewerber/-innen zugelassen werden, die umfangreiche Erfahrungen als Trainer auf der Trainingsfläche oder im Kursbereich mitbringen.

Monatlich sind Studiengebühren à 229,00 € zu entrichten. Daraus resultiert eine Gesamtgebühr in Höhe von 916,00 €.

zurück zur Hochschule

Weitere Zertifikat-Studiengänge

Aquatraining Ausdauertraining Clubmanager Berater für Pferdefütterungsmanagement Ernährungsberater Faszientraining Fitnesstrainer B-Lizenz Functional Trainer Fußball-Athletiktraining Geprüfter Sportfachwirt (IHK) Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) GesundheitsCoaching Golfsekretär Group Fitness - Toning & Functional Training Group Fitness – Aerobic & Step Grundlagen der Pferdephysiotherapie Grundlagen des Sportvereinsmanagements Ayurvedische Diagnostik Ayurvedische Ernährung Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) BodyBuilding CrossWorkout Trainer EMS-Trainer Entspannungstrainer Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung (IHK) Gesunde Führung Kommunikation & Präsentation Konditionstraining für Pferde Medizinisches Fitnesstraining Rückentrainer Sauna-Meister Selbstmanagement Spa-Rezeptionist Sport- und Gesundheitstourismus Stressmanagement Vegetarisch-veganer Ernährungsberater Vinyasa-Yoga Instructor Bankettmanagement Business Travel Management Cruise Management Eventmanagement (IHK) F&B Manager Fachwirt im Gastgewerbe (IHK) Front Office Management Geprüfter Küchenmeister (IHK) Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK) IndoorCycling Kaufmännische Grundlagen im Sport Küchenleiter Massagetrends Nachhaltiger Tourismus Resilienztraining Social Media Management Sport Spielanalyse & Scouting Sporternährung Sportevents Sportsponsoring Start-up Ernährungsberatung Systemgastronomie Tourismusmarketing Wedding Planer
Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de