Manager für Gesundheit im Betrieb

Abschluss

Diplom

Dauer

13 Monate

Art

Fernlehrgang

Inklusive:

  • IHK-Zertifikat „Betriebliches Gesundheitsmanagement“
  • IST-Zertifikat „Projektkoordination in der betrieblichen Gesundheitsförderung"
  • IST-Zertifikat „Psychosoziale Gesundheit im Betrieb"
  • IST-Zertifikat „Ergonomie- und Präventionsberatung"

Mit der Weiterbildung zum Manager für Gesundheit im Betrieb erhalten Teilnehmer umfangreiche Qualifikationen im strategisch ausgerichteten betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) und zur operativ ausgerichteten betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Besonders geeignet ist die Weiterbildung für diejenigen, die als Dienstleister oder innerbetriebliche Akteure tätig werden möchten. Die zukünftigen Allrounder in Sachen „Gesundheit im Betrieb“ erwerben die notwendigen Fachkompetenzen, um den Managementprozess des BGM eigenständig in einem Unternehmen zu implementieren und zu steuern. Durch das erlernte Fachwissen im Bereich der BGF werden die Teilnehmer einzelne gesundheitsfördernde Maßnahmen selbst planen und Dienstleister besser bewerten können.

Überblick über den Studiengang

Lehrgangsverlauf

Die Teilnehmer der Weiterbildung zum Manager für Gesundheit im Betrieb behandeln in dreizehn Monaten neben Themen wie Prävention und Gesundheitsförderung auch Bereiche der psychosozialen Gesundheit im Betrieb. Teil der Weiterbildung sind außerdem die Budgetierung und das Projektmanagement im BGM sowie die Handlungsfelder wie Bewegungsgewohnheiten, Ernährung, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum. Die Inhaltsvermittlung dieser Weiterbildung erfolgt durch Studienhefte zum Selbststudium und ergänzenden Online-Vorlesungen, die flexibel von zu Hause aus abrufbar sind:

  • Einführung betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Akteure und Gremien im BGM
  • Prozessorientiertes Arbeiten und Entwicklungen im BGM
  • Organisationsdiagnostik
  • Gesamtevaluation im BGM
  • Konzepterstellung und Erfolgsfaktoren für die Gesundheitskommunikation

Zusätzliche Präsenzphasen dienen der praktischen Umsetzung der Studienhefte. Die Teilnehmer beschäftigen sich beispielsweise mit Themen wie Präsentation und Moderation, Arbeitsplatzanalyse, Ergonomie und medizinische Check-ups, Projektmanagement sowie Vermarktung und Umsetzung von Gesundheitstagen.

Zielgruppe

Fachkräfte aus Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, Mitarbeiter von Krankenkassen und Quereinsteiger, die Fachkenntnisse in den Bereichen des betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) und der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) erwerben möchten und eine Tätigkeit als Dienstleister oder innerbetrieblicher Mitarbeiter im BGM anstreben.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium + 1-jährige Berufserfahrung

Die Studiengebühren betragen:

  • 13 monatliche Raten à 215,00 € 
  • Gesamt: 2.795,00 € 

Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 150,00€.

Studienbeginn & Dauer:

  • Beginn: Oktober 2018
  • Dauer: 13 Monate 

zurück zur Hochschule

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de