Schließen
Sponsored

Business Travel Management

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 5 Monate
  • Art Fernlehrgang

Aufgrund des kontinuierlichen Wachstums des Geschäftsreisemarkts und des damit einhergehenden Kostendrucks steigt der Bedarf an hochqualifizierten Travel-Managern. Diese sind dafür zuständig, diverse Geschäftsreisen – von Businesstrips der Geschäftsführung nach Schweden bis hin zu Incentive-Reisen des gesamten Teams nach Mallorca – effizient, nachhaltig und kostensparend zu planen. Dabei berücksichtigen sie stets die neusten Entwicklungen und reagieren schnellstens auf wirtschaftliche Schwankungen.

Weil ihre Aufgabenbereiche eine hohe Komplexität aufweisen, benötigen Business-Travel-Manager ein breit gefächertes, branchenspezifisches Know-how. Dieses kann in der Weiterbildung „Business Travel Management“ erworben werden. Damit qualifizieren Sie sich für anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Business Travel Management.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Sie erwerben umfassendes Wissen zum Business Travel Management und erhalten einen Überblick über wichtige Management-Informationssysteme und die Budgetkontrolle. Ein Schwerpunkt liegt außerdem auf der Sicherheit bei Geschäftsreisen. Zu den behandelten Inhalten gehören unter anderem:

  • Operatives Travelmanagement
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten
  • Steuerungsprozesse und Kennzahlensysteme
  • Sicherheit auf Geschäftsreisen
  • Management-Informationssysteme und Budgetkontrolle

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die regelmäßig für Geschäftsreisen verantwortlich sind. Außerdem profitieren auch Reiseverkehrs- und Tourismuskaufleute sowie Assistenten der Geschäftsführung und Quereinsteiger von den vermittelten Inhalten.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Um zur Weiterbildung „Business Travel Management“ zugelassen werden zu können, muss ein Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung nachgewiesen werden. Überdies sind Bewerber, die über die (Fach-)Hochschulreife verfügen und eine mindestens dreijährige branchenspezifische Berufserfahrung aufzeigen können, zur Studienaufnahme berechtigt.

Gebühren

Die Studiengebühren betragen insgesamt 1008 Euro (bei digitalen Studienheften: 930 Euro).

Studienbeginn und -dauer

Die Weiterbildung kann monatlich begonnen werden und dauert 6 Monate.

zurück zur Hochschule