Bachelor Betriebswirtschaft in Rheinland-Pfalz: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Betriebswirtschaft

Bundesland

Rheinland-Pfalz

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

Weiterlesen...

Betriebswirtschaft

Mit einem Fernstudium der Betriebswirtschaft können Sie sich durch die unterschiedlichen Spezialisierungsmöglichkeiten und Schwerpunkte für viele verschiedene Berufsfelder qualifizieren. Dementsprechend riesig ist auch die Auswahl an berufsbegleitenden Studienangeboten.

Inhalte im Fernstudium Betriebswirtschaft

Die verschiedenen Studiengänge im Bereich Betriebswirtschaft, einschließlich Fernstudium und berufsbegleitendem Präsenzstudium, sind sehr ähnlich aufgebaut. Zu Beginn des Studiums steht die Vermittlung der Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre im Vordergrund. Erst in den höheren Semestern erhalten die Studierenden die Möglichkeit Schwerpunkte oder Spezialisierungen zu wählen um das eigene Profil zu schärfen. Dadurch kann eine optimale Vorbereitung auf die jeweilige angestrebte Berufsrichtung erfolgen.

In unserem ausführlichen Artikel zum Fernstudium Betriebswirtschaft erhalten Sie Informationen zu den Voraussetzungen, Studieninhalten und Kosten eines Fernstudiums im Bereich Betriebswirtschaft. Dort haben wir auch die Hochschulen im deutschsprachigen Raum, die Fernstudiengänge und berufsbegleitende Präsenzstudiengänge anbieten, aufgelistet. Mit unserer großen Datenbank können Sie eine ausführliche Suche starten und das Angebot eingrenzen. So können Sie sich einen Überblick verschaffen und die passende Hochschule finden!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt innerhalb des Landes an Baden-Württemberg, Hessen, das Saarland und Nordrhein-Westfalen sowie an die europäischen Nachbarn Luxemburg, Belgien, Frankreich mit Elsass und Lothringen an. Über 40% von Rheinland-Pfalz sind bewaldet, damit gehört es zu den waldreichsten Bundesländern. Der Rhein und die Mosel fließen durch das Land, entlang an pittoresken Weindörfern, geneigten Hängen voller Weinreben, historischen Burgen und Schlössern. Etwa zwei Drittel des Weins in Deutschland werden hier angebaut – das milde Klima und die guten Bodenbedingungen eigenen sich dafür hervorragend. Mit dem Bad Dürkheimer Wurstmarkt findet hier auch das größte Weinfest der Welt statt – direkt an der Deutschen Weinstraße. Landeshauptstadt ist Mainz mit über 200.000 Einwohnern. Auch als Sitz der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt ZDF und für ihren Rosenmontagsumzug ist die Stadt deutschlandweit bekannt.

Studieren in Rheinland-Pfalz

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz gehört mit rund 33.000 Studenten und 6.000 Mitarbeitern zu den größten Universitäten Deutschlands. Sie blickt auf eine lange Tradition bis ins Gründungsjahr 1477 zurück. Mit 150 Instituten und Kliniken sind hier fast alle denkbaren Disziplinen vertreten. Weitere Universitäten sind die Technische Universität Kaiserslautern, die Universität Koblenz-Landau, die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer sowie die Universität der Römerstadt Trier. Fachhochschulen befinden sich außerdem in Ludwigshafen, Worms, Koblenz, Mainz, Bingen und Kaiserslautern. Fernstudien bietet u.a. die TU Kaiserslautern an. Präsenzveranstaltungen verschiedener Fernschulen können in rheinland-pfälzischen Städten wie Koblenz absolviert werden.

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de