Fernlehrgang Umwelt in Wien gesucht?

Studienform

Fernlehrgang

Studiengang

Umwelt

Stadt

Wien

Fernlehrgang

Du strebst keinen akademischen Abschluss an, sondern möchtest dich anbieter-intern fortbilden und neues Fachwissen in deinem Berufsbereich erlangen? Ein Fernlehrgang ermöglicht dir ortsunabhängiges Lernen von zuhause. Außerdem praktisch an diesem Studienmodell: Du kannst dir den Lernstoff frei einteilen, sodass dein Berufsleben nicht aus dem Gleichgewicht gerät.  

Manche Fernlehrgänge sind dabei ähnlich anerkannt wie ein Bachelor-Studium, andere schließen mit einem anbieter-internen Abschluss ab oder bereiten dich auf eine weitere Prüfung (IHK oder staatlich) vor. Aufgepasst: Manche Fernlehrgänge erfordern nichtsdestotrotz Präsenzzeiten. Über die Details kannst du dich beim jeweiligen Anbieter informieren.

Weiterlesen...

Umwelt

Welchen Einfluss der Mensch auf die Umwelt hat, wie sich nachhaltige Bauprojekte realisieren lassen oder der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen sind Gegenstand des Fernstudiums Umwelt. Dort lernen Sie, Lösungen für komplexe Probleme unserer globalisierten Welt zu finden. Demnach sind lösungsorientiertes Denken und analytisch-logische Fähigkeiten eine wichtige Grundvoraussetzung.

Alle Infos, alle Anbieter

Informationen zu Inhalten, Anforderungen, Ablauf und Kosten eines Fernstudiums bzw. berufsbegleitenden Präsenzstudiums im Bereich erhalten Sie in unserem ausführlichen Artikel zum Fernstudium Umwelt. Dort finden Sie auch eine Übersicht der von uns recherchierten Hochschulen. Mit einer individuell abgestimmten Suche finden Sie in unserer großen Datenbank ganz einfach Ihren Wunschstudiengang.

Fernstudiengänge im Bereich Umwelt sind grundsätzlich im ingenieurswissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Bereich anzusiedeln. Je nach Ausrichtung beschäftigen Sie sich also entweder mit technischen Aspekten der Nachhaltigkeit oder betrachten die Umwelt aus Unternehmensperspektive.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Wien

Wien ist gleichzeitig das kleinste Bundesland und Bundeshauptstadt von Österreich. Die 1,8 Millionen Einwohner verteilen sich auf 23 Stadtbezirke und eine Fläche von ca. 415 km² erstrecken. Die Mischung aus Weltstadt und ländlichem Charme ist charakteristisch für die Stadt, die auch politisches Zentrum Österreichs ist. Highlights gibt es in Wien viele: Schloss Schönbrunn, die vielen alten Kaffeehäuser, der Naschmarkt, der Wiener Prater mit seinem Vergnügungspark, aber auch die schmackhafte Wiener Küche locken jedes Jahr zahlreiche Touristen in die Hauptstadt. Die prachtvollen Bauten und historischen Sehenswürdigkeiten erinnern dabei noch an Kaisers Zeiten. Darüber hinaus ist Wien auch Musikhauptstadt und bekannt für seine Oper, das musikalische Schaffen von Mozart und Haydn sowie den Wiener Walzer.

Studieren in Wien

In keiner Österreichischen Stadt befinden sich mehr Hochschulen als in Wien. Es gibt gleich zehn staatliche Universitäten, vier Privatuniversitäten und sechs Fachhochschulen. Die Universität Wien wurde bereits 1365 von Rudolf IV gegründet und ist damit die älteste Universität im deutschsprachigen Raum. Hier studieren allein 94.000 der 190.000 Studierenden der Hauptstadt. Sie verfügt über 19 Fakultäten und 147 Fächer in allen denkbaren Studienrichtungen, was sie zu einer der größten Bildungsstätten Europas macht. 

Alle Hochschulen in Wien

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de