Master Wirtschaftsingenieurwesen in Tirol: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Bundesland

Tirol

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Wirtschaftsingenieurwesen

Das Wirtschaftsingenieurwesen befindet sich an der Schnittstelle von Ingenieurswesen und Wirtschaft. Hierfür ist ein allgemeines Interesse an technischen und wirtschaftlichen Themen von Vorteil, ebenso wie analytisches Denkvermögen und eine lösungsorientierte Arbeitsweise.

Das erwartet Sie im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen lernen Sie, wie Sie später Produkte und Prozesse entwickeln und optimieren und diese erfolgreich in Unternehmen implementieren. Dies ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, was Wirtschaftsingenieure/-ingenieurinnen nicht zuletzt auch durch die wachsende Komplexität der Wirtschaft zu gefragten Fachkräften macht – vor allem auch am internationalen Industriestandort Deutschland.

Im Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen befassen Sie sich mit Themen wie Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Recht. Für weitere Informationen zu Studieninhalten, Ablauf, Anforderungen und Kosten lesen Sie einfach unseren ausführlichen Artikel zum Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen. Darüber hinaus zeigt Ihnen unsere große Datenbank alle Hochschulen auf, die Ihren Wunschstudiengang als Fernstudium bzw. in berufsbegleitender Form anbieten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Tirol

Tirol liegt mitten in den Alpen und ist eines der bekanntesten Urlaubsgebiete Österreichs. Die Tiroler Landschaft wird von hohen Bergen und Gletschern dominiert und bietet daher nicht nur vielfältige Möglichkeiten zum Wandern, sondern ist im Winter auch ein beliebtes Skigebiet.  Tirol wurde nach dem 1. Weltkrieg durch den Vertrag von St. Germain aufgeteilt: Nur Nord- und Osttirol gehören zu Österreich und damit zum Bundesland Tirol, Südtirol hingegen ist Teil von Italien. Die Tiroler Hauptstadt mit über 120.000 Einwohnern ist Innsbruck, welche nach dem Fluss Inn benannt wurde. Die historische Altstadt mit ihren vielen alten Bürgerhäusern und Erkern lockt viele Besucher zu einer Reise in die Vergangenheit. Weitere bekannte Tiroler Städte sind das exklusive Kitzbühel oder Kufstein.

Studieren in Tirol

Wer in Tirol studieren möchte, der hat zunächst einmal die Auswahl zwischen den Innsbrucker Universitäten: die Medizinische Universität und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. An letzterer können über 100 zahlreiche Bachelor-, Master-, Diplom- und Lehramtsstudiengänge absolviert werden. Sie wurde bereits 1669 unter Leopold I. gegründet.  Auch in der kleineren Stadt Kufstein können an der Fachhochschule diverse Bachelor- und Masterstudiengänge belegt werden. In Hall befindet sich die landeseigene private Gesundheitsuniversität. An den acht Universitäten, Fachhochschulen und pädagogischen Hochschulen Tirols gehen rund 40.000 Studierende ihrer Lehre nach. 

Alle Hochschulen in Tirol