Schließen
Sponsored

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Informatik in Niederösterreich gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Informatik

Bundesland

Niederösterreich

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Du stehst bereits mitten im Berufsleben und strebst neben dem Job eine akademische Qualifizierung an? Bei der Wahl des Studienmodells ist dir daher ein geregelter Rhythmus und eine feste Struktur des Studiums wichtig? Dann ist ein berufsbegleitendes Präsenzstudium die richtige Wahl: Du kannst einen Großteil des Studiums von zuhause aus absolvieren. Die Präsenzzeiten sind von vornherein klar festgelegt, sodass sie deinem Berufsleben nicht in die Quere kommen. 

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist in mehreren Varianten möglich. Das prominenteste Modell ist das Abendstudium, bei dem die Lehrveranstaltungen an zwei oder drei Tagen in der Woche an einer Hochschule angeboten werden. Darüber hinaus kannst du dich für die Variantne des Wochenendstudiums, des Blockstudiums oder des Teilzeitstudiums entscheiden: Das hängt ganz von deinen zeitlichen Kapazitäten ab.  

Weiterlesen...

Informatik

In Zeiten zunehmender Digitalisierung gewinnen Informatiker branchenübergreifend zunehmend an Bedeutung. Entwickeln Sie mit anderen Kollegen innovative Informations- und Kommunikationstechnologien und bringen so die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen voran.

Das brauchen Sie für ein Fernstudium Informatik

Informatiker sind begehrte Fachkräfte und können sich über hervorragende Einstellungschancen freuen. Vor allem mit einer bestimmten Spezialisierung winkt Informatikern ein attraktives Gehalt. Allerdings sollten Sie, um einen erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums gewährleisten zu können, ein paar wichtige Grundvoraussetzungen mitbringen: Dazu zählen ein grundlegendes technisches Verständnis sowie ein Interesse an neuen technologischen Innovationen. Auch sollten Sie Spaß daran haben, sich in komplexe Prozesse hineinzudenken. Wenn Sie all diese Voraussetzungen erfüllen, steht einem Fernstudium in Informatik nichts mehr im Wege.

Die Bandbreite eines Informatikstudiums in Österreich ist enorm: von Technischer Informatik über Wirtschaftsinformatik bis hin zu Elektronik und Wirtschaft. Sie haben die Qual der Wahl. Informieren Sie sich am besten gleich in unserem ausführlichen Artikel zum Fernstudium Informatik zu Studieninhalten, Ablauf, Anforderungen und Kosten. In unserer großen Datenbank finden Sie garantiert ein Fernstudium, dass auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Niederösterreich

Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und hat mit rund 1,6 Millionen Bewohnern die zweithöchste Einwohnerzahl. Hauptstadt und kulturelles Zentrum ist St. Pölten, die jüngste Landeshauptstadt Europas. Bis 1986 war der Verwaltungssitz in Wien, welches damals noch zu Niederösterreich gehörte und von dem Bundesland komplett eingeschlossen ist. Rund 40 Prozent von Niederösterreich sind bewaldet, ebenso viel Fläche wird für die Landwirtschaft genutzt. Die zahlreichen Klöster und Schlösser sind außerdem beliebte kulturelle Sehenswürdigkeiten. Darüber hinaus ist Niederösterreich besonders bekannt für seine zahlreichen Weinanbaugebiete.

Studieren in Niederösterreich

In Niederösterreich gibt es keine staatliche Universität, Studieninteressierte können aber zwischen insgesamt 15 Fachhochschulen und privaten Universitäten wählen. Zum Programm der Hochschulen gehören beispielsweise die Bereiche Medizin und Gesundheit, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaften oder Design. Einige wenige Hochschulen haben sich auf berufsbegleitende Studiengänge spezialisiert, während die meisten anderen Hochschulen Bachelor- und Masterstudiengänge in Vollzeitform anbieten. Studienorte befinden sich in Wieselburg, Wiener Neustadt, Tulln, Trumau, St. Pölten, Krems, Heiligenkreuz und Baden. 

Alle Hochschulen in Niederösterreich